1. Urlaubstag

Das erstemal geweckt durch den Wecker der besseren Hälfte (habe sofort weitergeschlafen). Das zweitemal geweckt durch die bessere Hälfte persönlich (auf den Wecker geschaut irgendwas mit 08XX Uhr gelesen kurz überlegt und dann doch aufgestanden).

Laptop hochgefahren, wichtige Daten gesichert, Festplatte formatiert, Betriebssystem aufgespielt, notwendige Programme aufgespielt, gewundert warum der Rechner so lahm ist, Systemdaten angeschaut und siehe da, von den 1024 MB RAM sind nurnoch 448 MB RAM vorhanden. Schlussfolge für mich : Ein Speicherriegel ist tot der zweite wird ihm in nächster Zeit folgen.

Jetzt überlege ich ob ich ihm nochmal zwei neue Speicherriegel gönne, was mich gute 100€ kosten würde, oder ob ich mir nächstes Jahr gleich nen neuen Laptop kaufen soll weil der jetzige eh mit dem nächsten Lohnsteuerjahresausgleich abgeschrieben ist und ich dann für 2008 gleich nen neuen zum Absetzen hätte.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar