Ältere Menschen…

sind teilweise sehr anstrengend.

Habe gerade mit meiner Erzeugerfraktion telefoniert (nein,  die sind nicht anstrengend, die sind voll und ganz in Ordnung)

Wer mich gerade ein wenig aufregt sind meine Oma und mein Stiefopa. Wie man hier ja rechts in der Sidebar sehen kann, heirate ich in knapp 28 Tagen. Das habe ich den beiden freundlicherweise per Brief mitgeteilt (für alle die nicht mehr wissen was ein Brief ist bitte HIER klicken)

Jetzt sind die beiden von mir enttäuscht. Und warum? Ich habe die beiden, wie es sich eigentlich gehört, zu meiner Hochzeit eingeladen. Der Haken an der Sache ist jetzt das den beiden mein Hochzeitstermin nicht passt. Am 04.04.2008 sind die beiden nämlich noch nicht wieder in Deutschland. Die beiden ziehen es lieber vor 8-9 Monate im Jahr auf einer netten Insel im Atlantik auf Äquatorhöhe zu verbringen. Ich hätte ja auch schliesslich einen späteren Termin für meine Hochzeit aussuchen können.

Das tolle an der Sache ist das sie mir das bis jetzt nur einmal son bisschen vorgehalten haben am Telefon. Meiner Mutter wird das ganze bei jedem Telefonat wieder vorgetragen. Wie enttäuscht man doch sei etc pp.

Und jetzt erklärt mir bitte mal jemand warum ich auf Leute rücksicht nehmen soll von denen ich seit gut 15 Jahren weder Geschenke zum Geburtstag noch zu Weihnachten bekommen habe (wodrauf ich nichtmal Wert gelegt habe) und die auch sonst kein Interesse an ihren Enkelkindern gezeigt haben nachdem eine gewisse Altersgrenze überschritten war.  Warum sollte ich MEINE HOCHZEIT nach den Terminvorstellungen anderer ausrichten? Wenn den beiden wirklich was daran liegen würde bei der Hochzeit dabei zu sein könnten sie auch 4 Wochen früher wieder nach Deutschland fliegen.

So das musste jetzt mal sein.

Schreibe einen Kommentar