Bones mobiles Schlaflabor

Ok. Das ganze ist nur eine Leihgabe des Firmenkrankenhauses, aber es erspart mir eine stationäre Aufnahme im eigentlichen Schlaflabor. Zumindest vorerst. Das ganze ist auch eigentlich nur ein Schlafscreening bei dem weniger Daten aufgezeichnet werden als im richtigen Schlaflabor.

Das ganze hat aber den Vorteil das ich nicht spät Abends einmal quer durch Hamburg fahren muss, weniger Kabel angebracht werden müssen und ich im eigenen Bett schlafen kann. Nachteil des Geräts : Ich musste heute ewig auf das Gerät warten und Frau Bone (aka bessere Hälfte) schläft heute im Westflügel des Anwesens (kurz Büro). Morgen Früh darf ich dann wieder ins Firmenkrankenhaus und ewig auf die Auswertung der Nacht warten.

Schreibe einen Kommentar