Canon EF 50mm 1.8 II im Test

Was sollte in keinem Objektivpark fehlen? Genau. Eine lichtstarke Festbrennweite. Im Canon-Bereich wird das Canon EF 50mm 1.8 II in den höchsten Tönen gelobt. Der Preis des Canon EF 50mm 1.8 II ist mit ca. 100€ wirklich ein Schnäppchen. Von der Haptik zwar nicht ganz so schön, aber auf die Bilder kommt es an. In Foren wird das Canon EF 50mm 1.8 II liebevoll „Joghurtbecher“ genannt. Und was soll ich sagen? Sehr passend.

Canon EF 50mm 1.8 II

Technische Daten Canon EF 50mm 1.8 II

Bildwinkel (hor., vert., diag.): 40°, 27°, 46°

Optischer Aufbau (Linsen/Glieder): 6/5

Anzahl Blendenlamellen: 5

Kleinste Blende: 22

Naheinstellgrenze (m): ca. 0,45

Größter Abbildungsmaßstab: 0,15

AF Motor: Mikromotor

Filter Durchmesser (mm): 52

Max. Durchmesser x Länge (mm): ca. 68,2 x 41

Gewicht (g): ca. 130

Hier mal zwei Beispielbilder:

Canon EF 50mm 1.8 II

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Es geht einfach nichts über eine schöne Festbrennweite. Habe eigentlich nur im Urlaub (wenn überhaupt) Zooms auf den Bodies. Ansonsten besteht mein Objektivpark fast nur aus lichtstarken Brennweiten.

  2. Wenn alle Festbrennweiten so günstig wären wie der Joghurtbecher bräuchte ich nur eine größere Fototasche 😀

Schreibe einen Kommentar