Das Ende ist nahe

Nein nicht mein Ende. Und auch nicht das der Welt.

Gemeint ist mein befristeter Arbeitsvertrag. Ab dem 04.12.2011 bin ich offiziell bis zum 04.12.2014 von allen Arbeiten freigestellt. Das heisst meine Firma bezahlt mich obwohl ich nicht da bin. In den drei Jahren darf ich mich auf Kosten der Firma weiterbilden. Genaueres dazu steht in diesem Beitrag von mir.

Zusätzlich bietet meine Firma noch kurze Fortbildungen während der Arbeitszeit an. Bei diesen muss man aber entweder Urlaub oder Überstunden opfern oder man hat einen guten Chef der einem dafür Sonderurlaub gibt. Und von diesen Fortbildungen habe ich im nächsten Jahr ganze 8 Stück. Oder anders ausgedrückt ich bin 50 Tage nur auf Fortbildungen. Und da ich genug Überstunden habe muss ich nichtmal meinen Urlaub dafür opfern. Also 50 Tage Fortbildung plus 26 Tage Urlaub plus diverse Feiertage plus Wochenenden. Jetzt können Sie sich mal ausrechnen wieviel Zeit ich nächstes Jahr in der Firma verbringen werde. Da ich jetzt schon weiß, dass ich soviele Urlaubstage habe, gibt es auch schon konkrete Pläne für meinen nächsten Urlaub. Ich werde nämlich meinen nächsten Urlaub in Tunesien verbringen.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar