Das Jahr aus meiner Sicht (oder nur ein weiterer Jahresrückblick 2007)

So was ist dieses Jahr grossartig bei mir und in der Welt passiert?  Aus Gründen der übersichtlichkeit gestalte ich das ganze mal… nach Monaten geordnet.

Januar

Ich persönlich war im Janur immernoch krankgeschrieben. Damit mein Arzt in der Firma auch jede Woche fragen konnte wie es mir geht durfte ich dafür immer brav in die Firmenpraxis fahren (eine Strecke 150km, Fahrzeit ne gute Stunde) aufgrund meiner Krankheit sollte ich das Autofahren zwar vermeiden aber irgendwie muss man ja zur Firma kommen. Alle 15 Minuten hab ich dann eben eine Pause gemacht.

Was in der Welt passierte :

Rumänien und Bulgarien treten der EU bei; die Mehrwertsteuer in Deutschland wird von 16% auf 19% angehoben; erstmals seit 12 Jahren haben die Demokraten wieder die Mehrheit im US-Kongress; Mounir el Motassadeq wird in Hamburg zu 15 Jahren Haft wegen Beihilfe zum Mord in 246 Fällen verurteilt; das Apple I-Phone wird in San Francisco vorgestellt; in Europa wütet das Orkantief „Kyrill“; Edmund Stoiber kündigt seinen Rücktritt an; Hillary Clinton gibt ihre Bewerbung um die US-Präsidentschaftskandidatur bekannt; Siemens muss ein Bußgeld in Höhe von 419 Millionen Euro aufgrund illegaler Preisabsprachen zahlen.

Februar

Meine Firma hat endlich meiner Operation zugestimmt. Hat ja auch nur nen halbes Jahr gedauert. Bis zum OP-Termin werde ich dauerhaft krankgeschrieben und muss nicht jede Woche in die Firma zum Arzt fahren.

Was in der Welt passierte :

Der Bundestag beschliesst nach langen Verhandlungen die Gesundheitsreform; Die Bundesregierung beschliesst den Einsatz von sechs Tornados der Bundeswehr in Afghanistan;  Florian Henckel von Donnersmarck gewinnt den Oscar für seinen Film „Das leben der Anderen“

März

Mitte März findet doch nun tatsächlich meine OP statt. Direkt nach der Operation wurde ich auf die Intensivstation verlegt weil die Ärzte nicht wussten wie mein Körper das ganze verträgt. Meine Eltern und die bessere Hälfte waren zwar nicht sehr erfreut über das Bild was sich ihnen bot aber es liess sich nunmal nicht ändern. Nach acht Tagen wurde ich dann zum Glück aus dem Firmenkrankenhaus entlassen. Anschliessend wurde ich noch weiter zwei Wochen krankgeschrieben.

Was in der Welt passierte :

Der zweite Teil des Weltklimaberichts wird vorgestellt; Das Rentenalter wird auf 67 angehoben,die geschieht schrittweise zwischen 2012 – 2029; Eisbärbaby Knut wird der Öffentlichkeit vorgestellt; Ex-RAF-Terroristin Brigitte Mohnhaupt wird aus der Haft entlassen; Ein 16 jähriger Schüler stirbt nach dem Konsum von 50 Gläsern Tequilla – Die Debatte über sogenannte „Flatrate-Partys“ entbrennt.

April

Rechtzeitig zu beginn meines Seminars fang ich wieder an zu arbeiten. Nebenbei beginne ich mehr oder minder das bloggen.

Was in der Welt passierte :

Bis 2013 soll sich die Zahl der Krippenplätze für Kinder auf 740000 Plätze verdreifachen; Marco W. wird in der Türkei in Untersuchungshaft genommen; die Präsidentenwahl in Frankreich scheitern vorerst da keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit erreicht;  In einer Sitzung des Innenausschusses wird bekannt das die Geheimdienste seit 2005 Pc´s von verdächtigenonline Untersuchen; Der russische Präsident Wladimir Putin kündigt eine einsetige Aussetzung des KSE-Vertrages an

Mai

Im Mai habe ich angefangen mit WordPress zu bloggen mit allem was dazu gehört. Das Seminar verlief auch Reibungslos, jede Menge freie Tage standen an und das Wetter war auch gut.

Was in der Welt passierte :

Nicolas Sarkozy wird neuer Präsident in Frankreich; Bundespräsident Horst Köhler lehnt die Gnadengesuche der Ex-RAF Terroristen Klar und Hogefeld ab; Einen Monat vor beginn des G8 Kipfels werden deutschlandweit die Wohnungen bekannter G8-Gegner durchsucht;  Grossbritanniens Premierminster Tony Blair erklärt seinen Rücktritt; Daimler und Chrysler heben ihre „Firmenehe“ auf. Die Mehrheit an Chrysler wird an einen US-Finanzinvestor verkauft; Bei einem Selbstmordanschlag in Kundus sterben drei Soldaten der Bundeswehr;

Juni

Mein Seminar hatte ich erfolgreich überstanden, mit meinem neuem Handy war ich auch zufrieden nur mein ärztlicher Befund hat mich etwas aus der Bahn geworfen. Aber das Leben muss ja schliesslich weitergehen.

Was in der Welt passierte :

Krawalle rund um den G8 Kipfel; Tornadoeinsatz der Bundeswehr beim G8 Kipfel wird scharf kritisiert; Hilfsorganisationen und Umweltschützer kritisieren die Ergebnisse des G8 Kipfels; Schimon Peres wird 9. Präsident Israels; Atomkraftwerke Krümmel und Brunsbüttel werden aufgrund eines Feuers und eines Kurzschlusses abgeschaltet; In den USA startet der Verkauf des I-Phones von Apple

Juli

Ich durfte das erstemal in meine neue Filiale fahren. Vorteil für mich : so war ich jeden Tag zu Hause. In meinem Urlaub wurde dann mein Tattoo weiter gestochen und ich hatte ein paar entspannte Tage mit der besseren Hälfte.

Was in der Welt passierte : 

Tarifkonflikt bei der Deutschen Bahn mit ersten Warnstreiks; Bundestagsabgeordnete müssen ihre Nebeneinkünfte offenlegen; Weltweite Konzerte „Live Earth“ für den Klimaschutz; US-Präsident Bush genehmigt die Wiederaufnahme geheimer CIA- Verhöre; Der siebte und vorerst letzte Band der Harry Potter Reihe erscheint; USA stürzen in eine Immobilienkrise

August

Bei mir passierte im August nicht wirklich viel. An den Standort meiner neuen Filiale hatte ich mich langsam gewöhnt und WordPress und Nokia wussten wie man mich mit Updates beschäftigt.

Was in der Welt passierte :

Der Spielzeughersteller Matell startet eine Weltweite Rückrufaktion für einen Grossteil seiner Spielwaren; In Kabul sterben drei deutsche Polizisten bei einem Bombenanschlag; Ex-RAF Terroristin Eva Haule wird nach 21 Jahren aus dem Gefängnis entlassen.

September

Im September habe ich übermässig viel Zeit in der Firma verbracht, wurde mal wieder ein Jahr älter, bin zusammen mit der besseren Hälfte in meine erste eigene Wohnung gezogen (Umzugsstress pur sag ich Ihnen) und zwischendurch hatte ich sogar noch Zeit meiner besseren Hälfte einen Heiratsantrag zu machen. Da sie den Verlobungsring trägt geh ich mal stark davon aus das sie ja gesagt hat (ich konnte das bei dem schluchzen und heulen nicht recht verstehen)

Was in der Welt passierte :

Steve Fosset stürzt bei einem Soloflug im US-Bundesstaat Nevada ab; Drei mutmasslich islamistische Terroristen werden im Sauerland festgenommen; Der NDR kündigt Eva Herrmann da sie die Familienpolitik der NS-Zeit befürwortet; Verteidigungsminister Jung würde ein entführtes Flugzeug im Notfall auch ohne gesetzliche Grundlage abschiessen lassen; Protestmärsche in Birma sorgen für weltweites aufsehen; Dalai Lama besucht Deutschland;

Oktober

Eigentlich ist nichts weltbewegendes passiert. Die bessere Hälfte ist auch ein Jahr älter geworden,ebenso mein Vater. Den Umzugsstress hatte ich hinter mir und offiziell war ich nun Schleswig Holsteiner. Damit die bessere Hälfte nicht so alleine ist wenn ich mal wieder länger in der Firma bin, hat sie zwei Beschützer bekommen. Heissen Silvester und Tweety (sind ne Mischung zwischen Katze und Fledermaus) und rennen bei jedem lauteren Geräusch gleich weg.

Was in der Welt passierte :

Die Bezugsdauer des Arbeitslosengeldes 1 wird angepasst; Nobelpreise für Chemie und Physik gehen an deutsche Wissenschaftler; US-Präsident Bush empfängt den Dalai Lama, diese führte zu Protesten der chinesischen Regierung; Mitglieder der GDL legen für 30 Stunden die Arbeit nieder

November

In der Firma ging es teilweise recht lustig zu, Privat habe ich hier mal meine persönlich Meinung zu gewissen Firmen zum besten gegeben, habe Zeitschriftenvertreter geärgert und war bei einer Firmenversammlung. Also ansich nichts aufregendes.

Was in der Welt passierte :

Wer einen Reisepass beantragt muss auch seine Fingerabdrücke da lassen; GDL bestreikt nun auch Güter und Fernverkehr; Schwere Krawalle in Italien nachdem ein Polizist einen Fussballfan erschossen hatte; Vizekanzler und Arbeitsminister Müntefering gibt aufgrund der Erkrankung seiner Frau Rücktritt bekannt, GDL streikt weiter; Bundestag genehmigt sich eine Erhöhung der Diäten um 9%; Rohölpreis kratzt an der 100$ Marke

Dezember

War zum Glück ein sehr ruhiger Monat. In der Firma lief alles ruhig und auch sonst kam keine hektik mehr auf. Mein CPAP-Gerät wurde neu eingestellt und mein Auto ist jetzt auch endlich umgemeldet. Die Weihnachtszeit habe ich auch überlebt und jetzt warte ich auf das neue Jahr.

Was in der Welt passierte :

Die GDL und die Deutsche Bahn einigen sich nach langenVerhandlungen; Der Lotto Jackpott in Höhe von 43 Millionen Euro wird geknackt.

Ich für meinen Teil wünsche allen meinen Lesern (ein paar sind das ja) einen guten Rutsch und viel Glück, Erfolg und Gesundheit für das Jahr 2008 

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ich wünsche Ihnen Herr Bone ein gesundes, verliebtes und glückliches Jahr 2008

    Ne schöne Jrooß aus dem Rheinland
    Rike

Schreibe einen Kommentar