Das Wort zum Wochenende

So wieder eine Woche rum. Viel ist die Woche nicht passiert.

Montag hab ich etwas länger gemacht da ich nach Dienst noch für die Kriegsgräberfürsorge gesammelt habe. Mittwoch und Donnerstag hab ich mich impfen lassen.

Heute (also Freitag) habe ich frei da ich für die Spendensammlung einen Tag Sonderurlaub bekommen habe. Also habe ich mal so richtig ausgeschlafen. Bin also erst gegen 1230 Uhr aufgestanden.

Heute Abend hole ich die bessere Hälfte von der Arbeit ab. Nein diesmal nehme ich nicht die U-Bahn. Die letzte Bahnfahrt hat mir gereicht.

Je nach Laune der besseren Hälfte fahren wir dann entweder nach Hause (wo der Backofen heute nicht benutzt werden kann, da ich den gereinigt habe) oder zum Hamburger Dom. Nein hierbei handelt es sich nicht um eine Kirche, sondern um einen Jahrmarkt/Kirmes/Volksfest.

Morgen fahren ich und die bessere Hälfte dann zu meinen Eltern. Von da starten wir dann in die verschiedenen Möbelhäuser um endlich mal Gardienen für unsere Wohnung zu kaufen.

Sonntag werden wir dann entweder den ganzen Tag faulenzen oder wir werden zur Messe „Du und Deine Welt“ in den Hamburger Messehallen fahren.

Schreibe einen Kommentar