Equinux TubeStick – DVB-T Empfänger für Mac, MacBook, MacBook Pro und Air

Mein MacBook Air habe ich über Unimall bestellt. Zusätzlich zu dem Rabatt konnte man sich noch eine kostenlose Beigabe aussuchen. Meine Wahl viel dabei auf den Equinux TubeStick. Nach knappen vier Wochen wurde mein Equinux TubeStick jetzt auch mal geliefert.

Equinux TubeStick

Equinux TubeStick

Equinux TubeStick

Die Installation des Equinux TubeStick war dabei wirklich kein Vergnügen. Es wird zwar eine Treiber-CD mitgeliefert die mir als MacBook Air Nutzer aber nichts bringt. Über den, in der Installationsanleitung angebenen Link, bekommt man leider nur die Bedienungsanleitung. Hier sollte Equinux schnellstens etwas machen. Ich habe fast eine Stunde gebraucht bis ich den Treiber für den DVB-T-Stick gefunden habe. Geht man auf Support, wird man vom Equinux TubeStick auf eine andere Software (The Tube) verlinkt wo man die Software aber auch nicht laden kann. Man muss also die erwähnte Software auf der Supportseite auswählen und findet erst dort einen Downloadlink. Bei der Installation muß man ein Benutzerkonto bei Equinux anlegen. Zusätzlich muß die Software auch noch registriert werden. Sie läuft nämlich nur auf einem Rechner. Will man den Equinux TubeStick an einem anderen Rechner anschließen muß man den bereits angemeldeten Rechner erstmal wieder abmelden. Mal eben den Stick an einem anderen Rechner verwenden fällt somit flach. Installationstechnisch eine glatte 6.

Mit dem Equinux TubeStick soll es wohl auch möglich sein, das auf dem Mac empfangene TV-Programm, an das iPhone zu streamen. Die Meinung der Nutzer sieht aber irgendwie im App-Store ganz anders aus. Mit 3,99€ ist mir die App auch eindeutig zu teuer für einen Test. Im Normalfall kostet der Equinux TubeStick schon 39,95€. Da sollte die App für das iOS-Gerät kostenlos dabei sein.

Mit meinem MacBook Air funktioniert der Equinux TubeStick allerdings problemlos. Das Bild ist gut und die Umschaltzeit, von Sender zu Sender, ist annehmbar.

Ich für meinen Teil kann den Stick nur eingeschränkt empfehlen. Hätte ich ihn käuflich erworben, wäre er spätestens nach einer halben Stunde wieder eingepackt und zurückgeschickt worden. Die Installation ist wirklich das letzte. Zusätzliches Minus ist die eingeschränkte Nutzbarkeit. Ein schneller Wechsel auf einen anderen Computer ist nicht möglich.

 

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Bone, schade das du so Probleme mit der Installation des Equinux TubeStick sowie dessen Benutzung hattest. Sollte wir öfters so Beiträge wie deine hören werden wir den TubeStick aus unserem Sortiment nehmen. Vielen Dank für deinen post sowie die Verlinkung zu uns 🙂
    Beste Grüße
    Daniel

Schreibe einen Kommentar