Gtechniq C5 Wheel Armour – Felgenversiegelung im Test

Die Entwicklung im Bereich der Fahrzeugpflege bleibt nicht stehen. Gerade im Bereich der Versiegelungen und Coatings kommen immer mehr Produkte auf den Markt. Meine Wahl für eine Felgenversiegelung fiel dieses Mal auf Gtechniq C5 Wheel Armour. Meine bisherigen Felgenversiegelungen habe ich hier vorgestellt.

Die Gtechniq C5 Wheel Armour Versiegelung ist in den zwei Flaschengrößen 15 und 30ml zu einem Preis zwischen 25 und 50€ erhältlich. Da ich zwei Felgensätze versiegeln muss habe ich mich für die große Flache Gtechniq C5 entschieden.
Gtechniq C5

Vor der Anwendung der Gtechniq C5 Versiegelung müssen die Felgen absolut sauber und fettfrei sein. Für die Vorreinigung der Felgen diente mir hierbei ValetPro Citrus Pre-Wash im Mischungsverhältnis 1:8. Aufgesprüht habe ich die Mischung mit der Gloria FoamMaster FM 10 Schaumsprühflasche.
Gtechniq C5

Das ganze dann mit einem Pinsel gereinigt und mit klarem Wasser abgespült.
pinsel

Sollten Eure Felgen bereits gebraucht sein empfehle zur weiteren Reinigung die Nutzung einer Lackknete sowie die Verwendung einer silikonfreien Politur. Im letzten Schritt, vor dem Auftrag der Gtechniq C5 Versiegelung, wird die Felge mit Isopropanol gereinigt.
ipa
Zum Lieferumfang gehören neben der Versiegelung auch Wattepads um die Gtechniq C5 Felgenversiegelung aufzutragen. Ich empfehle bei der Verwendung unbedingt Gummihandschuhe zu tragen.

Die Anwendung der Gtechniq C5 Versiegelung seht ihr in diesem Video

Im Anschluß gab es für die Reifen noch etwas Pflege in Form des Surf City Garage Beyond Black Tire Pro Reifensprays.
scg

Am Ende der ganzen Arbeit sind meine Winterräder nun bereit für die kalte Jahreszeit.
finish

Schreibe einen Kommentar