Ich hätte es wissen müssen.

Ich hätte es einfach wissen müssen. Die Vorzeichen dafür gab es doch schon in der letzten Woche. Denn da bekam ich schon zwei Anrufe aus der Firma. Kurz angemerkt : Ich hatte letzte Woche rein offiziell gesehen Urlaub. Gut, ich hatte meinen LCCI-Englischkurs, aber dafür habe ich Urlaub genommen. Hätter aber gerne meinen Urlaub in einem Ferienhaus auf dem Land verbracht. Naja wie auch immer, wenn ich Urlaub habe erwarte ich das ich nicht durch Anrufe aus der Firma belästigt werde. Ist doch auch nicht zuviel verlangt oder?

Der Tag fing heute Morgen schon super an. Jemand stand auf meinem Parkplatz. Ich wiederhole: AUF MEINEM PARKPLATZ!!! Da steht nicht umsonst mein Name dran! Ok Übeltäter war schnell gefunden. Hat jetzt einen Hörsturz aber das ist ja nicht mein Problem. Kaum war ich in meinem Büro kamen sie aus allen Ecken. Blöde Idee. Ich hatte noch keinen Kaffee. Blick auf meinen Schreibtisch. Und dann wurde es richtig laut. Keine Aufträge abgeschlossen oder bearbeitet, Urlaubsanträge nicht unterschrieben und mein Schreibtisch diente scheinbar als Papierablage. Die ganze Gelassenheit der letzten Woche war auf Schlag weg. Bis zum Mittag hatte ich das Chaos dann zum Glück beseitigt.

Und wissen sie was? Ich freue mich auf meine nächsten Fortbildungen im Mai und Juni. Und von mitte Juli bis mitte September kann mich die Firma dann mal Kreuzweise. Dann bin ich nämlich mal absolut nicht erreichbar und gehe einfach nicht an mein Telefon. Wenn die Firma dann etwas will können Sie mir Briefe schicken!

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Der Facebook Gefaellt mir Button wuerde sich gut im Blog machen, oder habe ich ihn uebersehen?

Schreibe einen Kommentar