Ich will mein DSL zurück

Freitag morgen Rechner hochgefahren um E-Mails zu prüfen. Ok keine Verbindung zum Internet. Egal machste das eben heute Abend bist ja eh den ganzen Tag nicht zu Hause. Freitag Abend Rechner hochgefahren immernoch keine Verbindung. Ok wichtige E-Mails erwartet man auch nicht. Vielleicht liegt es ja am Router. Router über Nacht vom Netz getrennt. Heute morgen wieder eingeschaltet Rechner hochgefahren, immernoch keine Verbindung. Telekom angerufen. Problem geschildert. „Ja am DSL hängt auch mein TV-Empfang“ geht die ja nichts an das ich auch über einen Kabelanschluss verfüge. „Montag oder Dienstag meldet sich dann ein Leitungstechniker bei Ihnen“.

Das nenn ich doch mal Service. Wozu braucht der Kunde auch sein DSL am Wochenende. Läuft ja eh nichts im Fernsehen.

Gut das ich noch nen UMTS Handy habe was ich gerade als Modem benutze. 384 kbit sind auch kaum ein Unterschied zu der gewohnten 16000+ DSL Leitung.

SAFTLADEN ELENDIGER!!!!!!

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Ach, das hatte ich auch schon mal! Aber zum Glück hatte ich noch TV. Wenn beides, also DSL und Tv nicht gehen würde, ich wüsste wirklich nicht, wie ich mir die Zeit ‚vertreiben‘ sollte. Schlimm, wie abhängig man davon schon ist.
    Bei mir kommen viele berufliche Sachen über E-Mails, also mehrere Tage dürfte das echt nicht mehr ausfallen.
    Wann genau sollte das Internet nochmal zusammenbrechen ?? Rien ne va plus, oh oh 😉

Schreibe einen Kommentar