Lebenszeichen

Ich habe es doch tatsächlich fertiggebracht sage und schreibe 20 Tage am Stück nicht zu bloggen. Nein. Nicht das sie jetzt denken ich hätte das mit Absicht gemacht. Ich hatte aber in den meisten Fällen wirklich absolut keine Zeit dafür. Der Monat Dezember ist für mich einer der schlimmsten Monate überhaupt.

In der Firma herrschte bis zum 17.12 das reinste Chaos. Jeder tat so als würde es das Jahr 2009 nicht geben. Wichtige Papiere mussten erstellt werden, Leistungsdaten mussten abgeglichen werden einige Leistungen mussten auf den letzten Drücker erbracht werden etc etc etc. Nicht zu vergessen meine heissgeliebte Firmenweihnachtsfeier. Damit muss man mich natürlich auch noch nebenbei belästigen. Aufbauen, feiern, Abauen, sauber machen. Ich hab ja sonst nichts zu tun. So kamen also vom 01.12-21.12 mal eben locker 110 Überstunden zusammen.

Aber soll ich ihnen mal was sagen? Das ganze interessiert mich seit heute Morgen um 09:00 Uhr absolut nicht mehr. Denn seit heute Morgen hab ich endlich Urlaub. Und der geht bis zum 25.01.2009. Ich werde also die nächsten 5 Wochen keinen Gedanken an die Firma verschwenden. Meine Arbeitskleidung kommt frisch gewaschen in die hinterste Ecke vom Kleiderschrank und sollte mich die Firma während meines Urlaubs anrufen werde ich das Handy einfach klingeln lassen.

Aber jetzt komm ich mal dazu was ich die letzten Tage sonst so getan habe.

Als allererstes durfte ich mein bereits bestelltes Auto nochmal bestellen. Kurz nachdem mein Händler mein Fahrzeug bestellt hatte hat sich Opel nämlich entschlossen das Modelljahr und die Modelle zu wechseln. Hiess für mich im Klartext : Bestelltes Modell heisst jetzt nicht mehr Innovation sondern Innovation 110 Jahre Opel. Das einzige was sich dadurch geändert hat ist, wie zu lesen, der Name und Teile der Ausstattung. Zusätzlich zu meinen bereits erwähnten Ausstattungsmerkmalen bekommt der Wagen jetzt Teilleder im Innenraum, Klavierlack Applikationen in der Mittelkonsole, Sportsitze, Sportfahrwerk sowie 16 Zoll Aluräder für den Sommer. Ausserdem konnte ich meine bessere Hälfte doch davon überzeugen das der Wagen in Schwarz Metallic doch besser aussieht.

Wie bei Familie Schlumpf bereits zu lesen haben auch Freya und ich die Bescherung etwas weiter nach vorne verlegt.

Bei uns gab es also zu Weihnachten einen Nintendo DS Lite in Schwarz, einen neuen 42 Zoll Full HD LCD Fernseher sowie seit Gestern eine neue Digitalkamera. Hier mal die Fotos von den neuen Errungenschaften (ausser natürlich eins von der Digitalkamera. Wen es interessiert es handelt sich dabei um eine Casio EXILIM Z20)

DSLiteopen DSLiteclosed Philips42ZollFullHDLCD

So das war es dann auch erstmal wieder an dieser Stelle von mir. Ich wünsche meinen Lesern einen schönen 4. Advent

Schreibe einen Kommentar