Letzter Firmenausflug

Das wäre somit dann auch erledigt. Der letzte Ausflug mit der Firma ist überstanden. Letzten Freitag ging es um 09:30 Uhr los in ein kleines Dorf in Ostdeutschland. 6,5 Stunden fahrt um irgendwo im Nirgendwo zu landen. Nur Wald und Wiesen und hin und wieder ein Dorf. Vermutlich ist die Sache mit der Wende dort noch nicht angekommen. Mobiles Internet war dort auch nicht sehr verbreitet.

Heute ging es zum um 07:00 Uhr wieder zurück in die Firma. Für den Rückweg brauchten man zum Glück nur 4 Stunden, da wir alle schnell dort weg wollten. Um 14:30 Uhr war dann Feierabend und ich konnte nach Hause fahren. Zumindest bis ich auf der A7 von tausenden Dänen ausgebremst wurde. In Dänemark müssen natürlich die Sommerferien anfangen wenn ich nach Hause möchte. Aber so habe ich dann auch gleich die bessere Hälfte von der Arbeit abgeholt.

Und was passiert wenn ich mit der Firma unterwegs bin? Man bekommt 166 Mails, 5 Twitteranfragen, 38 SPAM-Kommentare im Blog, 2 Plugins müssen aktualisiert werden, 10 Apps auf dem iPhone verlangen nach einem Update und man bekommt endlich seine Lohnsteuerrückerstattung.

Und da ich das Geld natürlich morgen gleich wieder in die Wirtschaft pumpen möchte, wünsche ich eine gute Nacht. Geld ausgeben kann nämlich ziemlich anstrengend werden und Schlaf war in der letzten Woche irgendwie wenig vorhanden.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Have fun spending your hard earned money! That’s what we’re also doing right now… :mrgreen:

    Ihr habt wohl Entwicklungshilfe in der Ostzone leisten müssen, was? 😛
    (Bitte nicht zu fest schlagen, Ossis… 😉 )

  2. Ja morgen gibt es eine neue Digitalkamera 😀 Eigentlich haben wir die Zeit dort genutzt um gewaltige Flurschäden anzurichten 😉

Schreibe einen Kommentar