Neues Jahr – Neuer Tarif

Dank der beiden Blogbeiträge von Kalliey (nachzulesen hier und hier), bin ich auf die neuen Tarife meines Webhosters all-inkl.com aufmerksam geworden.

Bisher hatte ich den Tarif all-inkl.com Privat Plus der drei Domains sowie 10 GB Speicher enthielt. Pünktlich zum neuen Jahr wurde bei diesem Tarif der Speicherplatz auf 25 GB erhöht. Für schlappe 2€ mehr im Monat habe ich jetzt auf den Tarif all-inkl.com Premium gewechselt. Für Neukunden ist dieser Tarif sogar 6 Monate kostenlos und die sonst übliche Einrichtungsgebühr entfällt auch. Der Tarif bietet 50 GB Speicherplatz, unbegrenzt Trafficvolumen sowie 5 Inklusivdomains.

Für mich bedeutet das jetzt, das ich zwei zusätzliche Domains buchen kann und das ganze ohne Mehrkosten.

Für all-inkl.com sprechen  : Günstige Preise, denn je nach gewählter Zahlweise erhält man bis zu 20% Rabatt auf den monatlichen Preis sowie der wirklich verdammt schnelle Support. Selbst E-Mails die man zu den unmöglichsten Zeiten schreibt werden innerhalb von 20 Minuten bearbeitet. Der Telefonsupport ist selbst  kurz vor Mitternacht ausgeschlafen und freundlich. Alles in allem kann ich diesen Webhoster nur jedem empfehlen.

Innerhalb der nächsten zwei Tage ziehen meine Blogs, aufgrund des Tarifwechsels, auf einen neuen Server um. Dieses passiert zwischen 02:00 und 07:00. Sollte also niemanden wirklich auffallen.

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Danke für die Erwähnung.

    Wieso nutzt Du die Permalink-Struktur nicht? Sieht nicht nur besser aus, bringt auch ein wenig was. 🙂

    Und ein weiterer heisser Tipp, schreib mal in deine .htacess = php_value memory_limit 128M

    Das bringt Dir ein höheres php-Memorylimit

  2. Alter, Du hörst ja auf´s Wort. 🙂

    Das bringt Seo-mäßig auch noch ein wenig. wpSEO läuft hier ja schon ne? Hast Du noch die Originalkonfigurationsdatei? Wenn ja, mail mich an, dann gebe ich Dir eine getunte.

  3. Jup wpseo läuft natürlich. Die getunte Version Teste ich auch gerne. Emailadresse steht ja bei Dir im Blog.

Schreibe einen Kommentar