Ruhiger Sonntag

Die letzte Woche ist eigentlich nichts spannendes passiert. Freitag hatte ich frei, so das ich die bessere Hälfte morgens zur Arbeit fahren konnte. Im Anschluss bin ich zu meinen Eltern gefahren, da meine Mutter mich zum Frühstück eingeladen hatte.

Nach dem Frühstück hab ich zusammen mit ihr Karten für Lord of the Dance bestellt. Das ganze findet zwar erst am 28.09.2008 im Congress Centrum Hamburg (CCH) statt aber die Karten sind immer rasend schnell weg.

Da ich ja ein netter Sohn bin hab ich meine Mutter dann auch noch nach Hamburg gefahren, da der Bus der sie zur Weihnachtsfeier bringt von ihrer Firma aus losfuhr. Das ganze natürlich mit ihrem Auto.

Im Anschluss also wieder zurück in meine alte Heimat und von dort mit meinem Auto wieder nach Hamburg in die Innenstadt um die bessere Hälfte von der Arbeit abzuholen und dann zurück nach Norderstedt. Bin also den Freitag von Norderstedt nach Hamburg,von Hamburg nach Seevetal, von Seevetal nach Hamburg, von Hamburg nach Seevetal, von Seevetal nach Hamburg und von Hamburg nach Norderstedt gefahren. Habe quasi den halben Tag im Auto verbracht.

Gestern waren ich und die bessere Hälfte noch das einkaufen was wir Freitag nicht geholt hatten. Abends haben wir dann in aller Ruhe unser neues Fondue-Set ausprobiert.

Heute haben ich und die bessere Hälfte bis ca. 1030 Uhr geschlafen. Dann in Ruhe gefrühstückt und jetzt sitze ich hier vorm Rechner schreibe diesen Text hier und versorge meine Dörfer bei „Die Stämme“ (mittlerweile sind es fünf Dörfer tendenz steigend)

In diesem sinne wünsche ich allen einen schönen zweiten Advent.

Schreibe einen Kommentar