Scheiss erster Arbeitstag

Nach fünf Wochen Abwesenheit in der Firma war heute mein erster Arbeitstag.

Und was mutet man mir am ersten Tag gleich zu? Genau! Einen Kollegen der nur unter Anweisung arbeiten kann. Ich war heute mehrfach kurz davor zu töten.

Ich bin ja sonst eigentlich die Ruhe in Person. Aber bei dem Kollegen platzt mir der Arsch bin ich mit meiner Geduld schnell am Ende. Wie ein junger Hund rennt er einem überall hinterher. Selbstständig arbeiten kann er überhaupt nicht. Aufgaben die ich ihm übertrage werden nicht ausgeführt. Und am liebsten macht er Raucherpausen.

So musste ich heute den ganzen Tag immer mit einem Auge seine Arbeit überwachen und aufpassen das er nichts kaputt macht oder irgendeinen Mist fabriziert.

Ich bin für heute erledigt.

Wehe die Deutsche Nationalmannschaft spielt heute wieder so einen Groten Fussball wie beim Spiel gegen Kroatien. Ein zweites Cordoba würde mir heute wirklich den Tag restlos versauen.

Wobei die Österreicher in den vergangen 30 Jahren höchstens die Seitenwahl gewonnen haben. So sollte es auch heute Abend ab 20:45 Uhr sein.

Schreibe einen Kommentar