Softbox für den Aufsteckblitz / Systemblitz

Da ich die beste bessere Hälfte der Welt habe, gab es zu Weihnachten ja nicht nur ein Geschenk. Zusätzlich habe ich noch eine Softbox für meinen Yongnuo 565 EX Aufsteckblitz bekommen. Um genau zu sein gab es eine Jinbei 60×60 Softbox.

Beschreibung Softbox

Softboxen für Aufsteckblitz/Systemblitz gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Das wohl bekannteste System ist vermutlich von der Sambesi Group mit dem Flash2Softbox System. Das System ist zwar in meinen Augen sehr gut aber nicht ganz so Mobil wie das System von Lastolite mit der Ezybox. Auf dem System von Lastolite basiert auch meine Jinbei Softbox. Dieses System wird von vielen Herstellern, wie zum Beispiel Jinbei, Walimex etc.pp., kopiert und wesentlich günstiger angeboten.

Dieses Softbox-System ist sehr leicht, sehr gut transportabel und es nimmt keinen Platz weg falls man es mal nicht benötigt. Es besteht aus einem faltbaren Gestell welches in den Stoff der Softbox eingearbeitet ist.Die Softbox ist außen schwarz und innen mit einer Aluminiumfolie beschichtet. Der Innendiffusor wird mittels Karabinern eingehakt.Der Außendiffusur wird einfach mit Klett befestigt.

Lieferumfang der Softbox

Geliefert wird das ganze in einer praktischen Transporttasche.

Softbox

In der Tasche findet man zusätzlich zu den beiden Diffusortüchern:

die Softbox in einer weiteren Tasche

Aufsteckblitz

den Stativhalter für den Systemblitz

Systemblitz

und den Halter für die Softbox

Das System

In der runden Tasche findet man dann die Softbox im gefalteten Zustand. Zusätzlich gesichert wird das ganze durch ein Band.

Beim Lösen der Sicherung sollte man etwas aufpassen, da das ganze unter Spannung steht und unbeteiligte sonst sehr leicht K.O gehen könnten. Zudem ist es von Vorteil darauf zu achten wie das ganze gefaltet ist. Eine Faltanleitung liegt dem Produkt nämlich nicht bei und ich mußte dazu erstmal ein Youtubevideo finden.

Sobald die Sicherung weg ist spring die Softbox in diese Form :

Das ganze wird dann noch einmal aufgeklappt und schon hat man die Softbox vor sich liegen.

Hier zwei Bilder vom Innendiffusor bzw. dem Außendiffusor :

Der Sinn einer Softbox?

Wie der Name schon verrät. Die Softbox macht das Blitzlicht soft/weicher so das Schatten nahezu verschwinden. Dazu hier ein paar Beispielbilder mit meinem selbst gebastelteten Danbo.

Danbo

Der nackte Systemblitz

 

Danbo

Softbox ohne Diffusor

 

Danbo

Softbox mit Innendiffusor

 

Danbo

Softbox Innen und Außendiffusor

Wie man deutlich auf den Bildern erkennen kann verschwindet der Schatten fast gänzlich.

Mein Fazit

Ein sehr gutes System was trotz des geringen Preises gut verarbeitet ist. Wünschenswert wäre allerdings eine Faltanleitung für die Softbox. Ohne Video würde ich vermutlich heute noch versuchen die Box zu falten.

Softbox

6 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Bestellt und heute angekommen. Bin zufrieden damit nur eins:

    Der Arm des Halters für die Softbox ist einfach zu lang (bei Systemblitz) um die Softbox gegen vorne zu kippen – denn dann kommt der Arm am Stativ an und kann nicht gegen vorne geneigt werden.

    Hab den Arm mit einer Säge gekürzt und kann die Softbox jetzt suber nach vorne neigen.

Schreibe einen Kommentar