Soziale Reintegration Part 1

Morgen ist es dann soweit. Der erste Fortbildungskurs beginnt. Ein erster Schritt in die zivile Welt. Und ich habe gleich das Hardcore-Programm gewählt. Da der Fortbildungskurs direkt in der Hamburger Innenstadt ist, verzichte ich die nächste Woche auf mein Auto und werde die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen.

Dafür benötigt man, wenn man nicht jeden Tag eine Fahrkarte kaufen möchte, eine Kundenkarte plus eine Wertmarke. Der HVV macht es da einem aber einfach. Das ganze kann man Online erledigen. Selbst das Foto für die kostenlose Kundenkarte kann man einfach hochladen. Nach 2-3 Tagen wird einem alles per Post zugeschickt.  Der Service ist also schonmal nicht schlecht.

Meine Frau nutzt die öffentlichen Verkehrsmittel täglich. Bei dem was sie mir so erzählt wird mir aber schon etwas anders in der Magengegend. Ich bin es ja gewohnt das sich, außer mir, morgens niemand im Wagen befindet. Ich mag einfach diese Ruhe am Morgen. Sollte doch auch in öffentlichen Verkehrsmitteln machbar sein oder nicht?

Wie bereits erwähnt mag ich es morgens gerne ruhig. Wer etwas zu sagen hat darf die Hand heben um auf die Aufforderung zum sprechen, die ich erteile, zu warten. Das umblättern der Zeitung sollte auch so leise wie möglich passieren. Laute Musik darf nur aus Kopfhörern schallen wenn es meinem Musikgeschmack entspricht. Sollte ich HipHop, Gangsterrap oder der gleichen vernehmen wird das Abspielgerät an einen Ort im Besitzer gelangen wo in den seltensten Fällen die Sonne hinkommt.

Andere Menschen mag ich nicht. Sollte also irgendjemand in meinem Privatsphärenradius von 1m eindringen, wird es äusserst unangenehm.

Sie sehen also, wenn morgen alles nach meinen wünschen abläuft, wird es ein schöner Tag. Wenn nicht, lesen Sie es Dienstag in der Tageszeitung.

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Wo kann ich auf die Schnelle ein Abo der Hamburger Tageszeitung abschließen ?

    Ich möchte nur ungern auf Umwegen davon erfahren und nach meiner Erfahrung mit dem ÖPNV wird es nicht nach Ihrem Gusto laufen.

  2. Herr Schlumpf wollen Sie mich jetzt schon demotivieren? Ich bin es gewohnt das gemacht wird was ich sage. So ein kleines Abteil sollte man doch wohl in den Griff bekommen oder nicht?

Schreibe einen Kommentar