Wacom Bamboo Fun Pen & Touch Review und Photoshop Elements 10 Verlosung

Meine neuste Anschaffung ist das Wacom Bamboo Fun Pen & Touch Medium. Mein altes Grafiktablett mit einer Arbeitsfläche von 100 x 75mm wurde einfach zu klein. Auf der Suche nach einem neuen Grafiktablett landet man fast automatisch bei der Firma Wacom. Meine Wahl viel auf das Wacom Bamboo Fun Pen & Touch in der Größe Medium. Das Wacom Bamboo Fun Pen & Touch ist auch in der Größe Small erhältlich. Hierbei hätte ich allerdings nur 4 cm in der Breite und 2 cm in der Höhe an Arbeitsfläche dazu gewonnen. Würde ich das Wacom Bamboo nur für Photoshop und Lightroom nutzen hätte die Small-Variante vermutlich auch ausgereicht. Da ich allerdings auch noch mit Autodesk Inventor konstruiere fiel meine Wahl auf das Wacom Bamboo Fun Pen & Touch Medium.

Geordert habe ich das Wacom Bamboo direkt bei Wacom im Online-Store. Der dort eingeräumte Rabatt für Studenten war merkwürdigerweise der größte. Die Lieferzeit betrug gerademal einen Tag. Sehr vorbildlich.

Wacom Bamboo

Wacom Bamboo

Zum Lieferumfang gehören neben dem Wacom Bamboo Fun Pen & Touch samt Stift, die Treiber-CD, das USB-Kabel, eine Quickstartanleitung, Ersatzminen sowie ein Downloadcode für Photoshop Elements 10 (Einzelpreis 80€), ArtRage 3 sowie Corel Painter Essentials 4.

Wacom Bamboo

Wacom Bamboo

Ausgepackt sieht das ganze dann so aus:

Wacom Bamboo

Wie der Name Wacom Bamboo Fun Pen & Touch schon sagt, läßt sich das Grafiktablett nicht nur mit dem Stift, sondern auch mit den Fingern bedienen. Die Bedienung erfolgt hierbei wie man es vom Touchpad im Notebook gewöhnt es. Sobald man mit dem Stift arbeitet schaltet sich die Touchfunktion aber sinnvollerweise ab.

Zusätzlich verfügt das Grafiktablett über vier, programmierbare Expresskeys. Man kan also Tasten oder ganze Tastaturkombinationen einfach den entsprechenden Expresskeys zuweisen. Am Stift findet man nochmals zwei Expresskeys die ebenfalls belegt werden können.

Hier die Technischen Daten des Wacom Bamboo Fun Pen & Touch Medium :

  • Abmessungen (H x T x B): 352 mm x 209 mm x 11 mm
  • Aktive Fläche für Stift (B x T): 217 mm x 137 mm
  • Aktive Fläche für Touch (B x T): 190 mm x 130 mm
  • Gewicht: ca. 642 g
  • Maximale Erkennungshöhe (Stift): 16 mm
  • Tablet Keys / ExpressKeys: 4
  • Druckstufen: 1024

Ich habe hier mal für euch ein Youtube-Video von Calvin Hollywood rausgesucht in dem er ein Wacom Bamboo testet und mit dem Wacom Intuos vergleicht, testet und erklärt :

Ich bin mt dem Wacom Bamboo Fun Pen & Touch vollkommen zufrieden. Die Touch-Funktion ersetzt die Maus auf dem Schreibtisch und mit dem Stift lassen sich Bilder wesentlich genauer und entspannter bearbeiten.

Und da ich Photoshop CS6 verwende habe ich für das mitgelieferte Photoshop Elements 10 keine Verwendung und verlose es hier im Blog. Wer es haben möchte kann einfach einen Kommentar hinterlassen oder diesen Beitrag auf Twitter/Facebook/Google Plus teilen und den Link dazu einfach als Kommentar posten.

Der Gewinner wird dann am 10.11.2012 per random.org ermittelt und von mir per E-Mail benachrichtigt.

 

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo!

    Finde deinen Blog echt super und habe ihn auf der Suche nach einem Danbo entdeckt 🙂 Vielen Dank für die tolle Anleitung zum Kaufen des kleinen Japaners.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich das Photoshop Elements gewinnen würde. 😆

    Liebe Grüße

  2. Ich hab schon PSE10, aber zwei mal schadet ja nicht 🙄 :mrgreen:
    Danke für den Artikel zu dem Wacom Bamboo. Überlege schon ewig mir eins zu kaufen, fand aber nie die Zeit mich da mal durchzulesen oder einfach mal eins auszutesten.

  3. Da ich mit meinem aktuellen Grafikprogramm immer wieder an die Grenzen stoße würde ich mich über das Photoshop Elements freuen!

Schreibe einen Kommentar