Was macht man auf einem Samstag?

Genau man steht um 05:45 Uhr auf und bringt seine Freundin zur Arbeit. Da ich ansich ja so ein nettes Kerlchen bin war ich so frei und hab die bessere Hälfte, die heute leider arbeiten muss, zur Arbeit gefahren.

Auf dem Rückweg hab ich mal ein paar Fotos gemacht. Meine bessere Hälfte beneide ich um ihren Arbeitsweg. Mein Arbeitsweg besteht nur aus Landstrasse und Autobahn, also nichts sehenswertes.

Ich für meinen Teil werde mich heute um mein Dorf bei „Die Stämme“ kümmern, ziellos durchs WWW surfen und nebenbei das Debütalbum „Masterplan“ von Stefan Raabs SSDSDSSWEMUGABRTLAD-Gewinnerin Stefanie Heinzmann anhören.




Schreibe einen Kommentar