Wohnungseinrichtung und auswärtiges Essen

Da ich ja bekanntlich zum 1.10 umziehe habe ich heute den ganzen Tag damit verbracht Möbel zu kaufen. Angefangen hat es mit Wohnzimmerschränken und dem Couchtisch.Eigentlich wollte ich in dem Geschäft auch eine Couch erwerben aber 1. sollte die Garnitur plötzlich 10% teurer sein und 2. würde die erst im November geliefert werden. Dann geb ich mein Geld eben woanders aus, bin ja nicht so. Dann zum nächsten Möbelgeschäft um eine Couch zu finden. Gesucht, gefunden, wird in die neue Wohnung geliefert. Durfte dann auch noch gleich zwei Bilder kaufen. Dann ab zum nächsten Möbelgeschäft. Eigentlich wollte ich hier nur ein Bett und einen Kleiderschrank kaufen was ich mir schon angeguckt hatte. Aber es kommt ja bekanntlich anders als man denkt. Das ausgewählte Schlafzimmer wurde durch ein anderes ersetzt und ich hab auch gleich noch ein Esszimmer gekauft. Tip : Niemals mit zwei Frauen einkaufen, die haben zu viele Ideen. Heute Abend bin ich dann mit der besseren Hälfte und der Erzeugerfraktion noch essen gefahren. Und nun geh ich gleich auf die Couch. Ich wünsche Ihnen ein schönes Restwochenende

Schreibe einen Kommentar