Zalando Shopping-App für iPhone und iPad

Auch ich als Mann muss zugeben, schon einmal etwas im Onlineshop von Zalando gekauft zu haben. Zwar schreie ich nicht wie die Frauen im Werbespot vor Glück, wenn der Postbote an der Haustür klingelt, jedoch weiß ich die Bequemlichkeit des virtuellen Klamottenkaufs durchaus zu schätzen. Ganz besonders sagt mir dabei das Shopping per Smartphone zu.

Der Einkauf per mobilem Endgerät gelingt bei Zalando dank einer Shopping-App für iOS, die sowohl mit dem iPhone als auch mit dem iPod touch und dem iPad nutzbar ist, reibungslos. Optimiert ist die App laut iTunes jedoch für das iPhone 5. Prinzipiell ist beim Shoppen über die Anwendung nichts anders als beim Aufruf der Homepage über den Browser. Man kann entweder über die Suchfunktion direkt nach dem gewünschten Artikel fahnden, wobei Suchbegriffe automatisch ergänzt werden, oder aber sich einfach durch die Kategorien klicken. Ist man sich noch unsicher, ob man ein Kleidungsstück, einen Schuh oder ein Accessoire wirklich kaufen will, oder fehlt momentan einfach das nötige Kleingeld für das ausgiebige Onlineshopping, so kann man das betreffende Produkt einfach auf seinem Wunschzettel speichern, um dann zu einem späteren Zeitpunkt zuzuschlagen. Der Wunschzettel wird dabei ebenso wie der Warenkorb ständig mit dem Kundenkonto synchronisiert, sodass man seinen Einkauf per Bedarf auch am Computer fortsetzen kann.

Bild: © Siri Stafford/Digital Vision/Thinkstock

Bild: © Siri Stafford/Digital Vision/Thinkstock

Bei jedem Einkauf genießt man als Kunde die bekannten Vorteile, und zwar

  • einen kostenlosen Versand und Rückversand
  • ein 100-tägiges Rückgaberecht

Die iOS-Version ist mit ihren 6,7 MB recht schlank und nimmt somit nicht viel vom kostbaren Speicherplatz in Anspruch. Wer keine Apple-Produkte besitzt, muss im Übrigen ebenfalls nicht auf Shoppingspaß verzichten – die Zalando App ist auch für Android sowie für Windows 8 Tablets erhältlich.

Schreibe einen Kommentar